Sommerhut-Himbeer Anleitung zum Häkeln

Für den Himbeerhut brauchen wir 100 g Wolle.

Ich habe Wolle von

YORN boutique Supersoft

 

Farbe: 10

Partie: 89 genommen. Dazu empfehle ich eine Häkelnadel 3,0 mm.

 

 

 

 

1. Reihe:            ich nehme 4 Luftmaschen im Ring auf.

2. Runde:           dann wird die zweite Reihe feste Maschen gehäkelt und jede Masche

                           verdoppelt. 

3.Runde :           wird bei jeder dritten festen Masche eine Masche zu genommen.

4. - 12. Runde:   wird wiederholt wie die 3. Reihe. Insgesamt müssen 78 Maschen in der

                           12 Runde vorhanden sein.

Maschenaufnahme und Folgearbeit
Maschenaufnahme und Folgearbeit

 

 

 

Hier seht ihr einen kleinen Anfang des Himbeerhutes. Die Büroklammer habe ich angehängt an der ersten Masche der Rundung, um zu wissen, wann die Runde zu Ende ist und um nach zu zählen wann ich mit der Zunahme begonnen habe.   

 

Beginn der gekreutzten Stäbchen
Beginn der gekreutzten Stäbchen

13. - 25. Runde :  gekreutzte Stäbchen (1Loch

                             überspringen, mit dem 1. Stäbchen

                             in das übersprungene Loch zurück).

                             Nächste Runde Stäbchen, dies im

                             Wechsel wiederholen.

26. Runde:           feste Maschen

27. Runde:           feste Maschen, dabei in jede 3.

                             Masche 2 Feste Maschen

28. Runde:           feste Maschen, dabei in jede

                            7.Masche 2 Feste Maschen

29. Runde:           feste Maschen

                                                                     30. Runde:           Muschelmuster

 

 

                                                                              Fertig.

fertiger Hut
fertiger Hut

 

 

 

Nun ist der Hut fertig gestellt und ich wünsche Euch

viel Spaß beim nacharbeiten. Mir hat es viel Freude bereitet, vielleicht geht es Euch genau so,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0